Logo

Lehrkraft (w/m/d) für besondere Aufgaben Englisch für Ingenieurwissenschaften

  • Hochschule Düsseldorf
  • Münsterstr. 156, 40476 Düsseldorf
  • Berufserfahrung
  • Forschung, Entwicklung, Lehre
  • Vollzeit
  • Jahresgehalt: 47.000 - 75.000 EUR
  • Publizierung bis: 28.02.2024
  • Kennziffer: 78W23F
scheme imagescheme imagescheme image
Die Hochschule Düsseldorf sucht Sie zur Unterstützung des Fachbereichs Elektro- und Informationstechnik. Als Lehrkraft (w/m/d) für besondere Aufgaben ist Ihr Arbeitsfeld die Fachsprache Englisch für Ingenieurwissenschaften.
Verfügen Sie über ein abgeschlossenes Hochschulstudium auf Masterniveau im Sprachenbereich Englisch und mehrjährige Berufserfahrung? Dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung!


Beginn:        ab 01.09.2024, unbefristet
Gehalt:        Vergütung nach persönlicher Voraussetzung bis zu EG 13 TV-L
                    (Stufe 1-6 je nach Berufserfahrung)

Die Rechtsstellung für Lehrkräfte für besondere Aufgaben richtet sich nach § 42 Hochschulgesetz (HG). Lehrkräfte für besondere Aufgaben werden überwiegend mit Aufgaben in der Lehre beschäftigt. Die Lehrverpflichtung in Vollbeschäftigung richtet sich nach den zurzeit geltenden Bestimmungen der Lehrverpflichtsordnung NRW, § 3 LVV.

 

Ihre Aufgaben

  • Planung, Organisation und Umsetzung von fachsprachlichen Lehrveranstaltungen
    (digital gestützt und Präsenz) im Umfang von 24 Lehrveranstaltungsstunden
  • Erstellung, Abnahme und Bewertung der zugehörigen Prüfungen in allen Studiengängen des Fachbereichs Elektro- und Informationstechnik
  • Übernahme der Pflichtmodule Technisches Englisch und Wirtschaftsenglisch
  • Konzeption neuer Lehreinheiten in Form von Wahlmodulen, die darauf abzielen, den Studierenden relevante fachsprachliche, wissenschaftliche und interkulturelle Kompetenzen zu vermitteln

 

Ihr Profil

  • abgeschlossenes Hochschulstudium (Master, Diplom, erste Staatsprüfung) im Sprachenbereich Englisch
  • mindestens vierjährige der Vorbildung entsprechende hauptberufliche Tätigkeit sowie mehrjährige Berufserfahrung in einem Industrieunternehmen
  • Methodisch-didaktische Kenntnisse und Fähigkeiten der Fremdsprachenvermittlung durch Studium, geeignete Zusatzqualifikation oder Erfahrung
  • Technische und wirtschaftliche Kenntnisse
  • Lehr- und Prüfungserfahrung von Vorteil
  • Vertrautheit mit dem Gemeinsamen Europäischen Referenzrahmen für Sprachen sowie den damit verbundenen Unterrichts- und Prüfungsmodalitäten wünschenswert
  • Vertrautheit mit Sprachentests und -zertifikaten (z.B. TOEFL, TOEIC, IELTS) wünschenswert
  • Erfahrung im Umgang mit modernen Unterrichts- und Kommunikationstechnologien (z.B. mit der E-Learning-Plattform Moodle) von Vorteil
  • Englischkenntnisse C2, Deutschkenntnisse B2 sind erforderlich

Unser Angebot

Wir bieten Ihnen eine spannende und vielseitige Aufgabe an einer der großen Hochschulen des Landes. Hier studieren 11.000 junge Menschen an sieben Fachbereichen. Gestalten Sie durch Ihr persönliches Engagement die Zukunft der HSD mit!

Das bieten wir Ihnen:
Sinnstiftende Tätigkeit: mit jungen Menschen Zukunft entwerfen
Moderner Campus: hervorragende IT-Infrastruktur, zentral gelegen mit optimaler Bahnanbindung & kostenloser Tiefgarage
Weiterbildung: attraktive Qualifizierungsmöglichkeiten
Work-Life-Harmony: familiengerechte Hochschule, flexible Arbeitszeiten, ortsungebundenes (mobiles) Arbeiten, 30 Tage Urlaub (zzgl. Heiligabend, Silvester und i.d.R. Rosenmontag)
Sicherheit: sicherer Arbeitsplatz und Sozialleistungen des öffentlichen Dienstes
Gesundheit: vielfältige Gesundheitsangebote zur Unterstützung einer gesunden Arbeitskultur
Gemeinschaft: Hochschulfeiern und Festivals auf dem Campus

Kontakt und Informationen

Kennen Sie schon unsere FAQ´s?
https://karriere.hs-duesseldorf.de/faq.html

Informationen zum Vergütungssystem finden Sie unter:
https://oeffentlicher-dienst.info/c/t/rechner/tv-l/tr/2021?id=tv-l-2023&matrix=12 (Tarifbeschäftigte)


Ihre Ansprechpartner*innen für weitere Fragen sind:
  • Martina Arping
  • Personalentwicklung und -gewinnung
  • +49 211 4351 - 3231
  • Prof. Dr. Thomas Licht
  • Fachbereich Elektro- und Informationstechnik
  • +49 211 4351 - 3536

Redaktionell empfohlener externer Inhalt

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit werden personenbezogene Daten an Drittplattformen (in diesem Fall: YouTube) übermittelt. Hochschule Düsseldorf hat darauf keinen Einfluss. Näheres dazu lesen Sie in unserer Datenschutzerklärung. Sie können die Anzeige jederzeit wieder deaktivieren.